MATHY-Additive haben die Temperatur im Griff​

Thermische Probleme einfach reduzieren und mehr Leistung generieren.

Durch die Zugabe von MATHY-Additiven in Aggregate von getunten Fahrzeugen, wird die durch höhere Drehzahlen entstehende Hitzeentwicklung reduziert. Die innere Reibung wird gesenkt und die Schmierstoffe in Motor, Getriebe und Differenzialen kühler gehalten. Daraus resultierend wird die Schmierperformance der Öle in Grenzbereichen optimiert.

MATHY-Additive steigern die Leistungswerte bei Tuningfahrzeugen und erhöhen die Lebensdauer der Technik.

Die häufigsten Fragen rund um die Tuning-Anwendung

MATHY-M Motorenöl-Additiv ist mischbar mit allen teil- und vollsynthetischen Motorenölen. Es optimiert auch die Schmierperformance von Racing-Motorenölen. Gerade bei hochbelasteten Tuning-Motoren kommt es auf beste Schmierung an. Durch die Reduzierung der inneren Reibung bleibt das Racing-Öl kühler und sichert eine ausreichende Ölversorgung in Grenzbereichen.

Durch die Zugabe von MATHY-Schmierstoffen in getunten Fahrzeugen erreichen Sie eine erhöhte Verschleißreduzierung im gesamten Antriebsstrang und eine zusätzliche Leistungsverbesserung.

Durch eine 10%ige Zugabe von unseres Motorenöl-Additivs MATHY-M zum Motorenöl wird die innere Reibung reduziert und die Öltemperatur niedriger gehalten. MATHY-M ist frei von Feststoffen und geht eine direkte Verbindung auf Kohlenwasserstoffbasis mit dem Motorenöl ein. Diese bleibt bis zum nächsten Ölwechsel stabil und sichert optimale Schmierwirkung.

MATHY-Kraftstoff-Zusätze reinigen das gesamte Kraftstoffsystem vom Tank bis zum Brennraum. Durch den Abbau von Verbrennungsrückständen an Einspritzdüsen, Ventilsitzen und Brennräumen wird die alte Leistungsfähigkeit des Einspritzsystems wieder hergestellt und der Kraftstoffverbrauch optimiert. Nur ein sauberes Kraftstoffsystem sichert einen störungsfreien Fahrbetrieb.

In Verbrennungsmotoren (Diesel und Benziner), Schalt- und Automatikgetrieben, Servolenkungen, hydraulischen Anlagen, Einspritzsystemen, Turboladern, Hinterachsen, sowie Kompressoren.