Für eine perfekte Schaltung

Verbesserte Performance für Getriebe- und Hypoid-Öle.

Getriebe sind im Antriebsstrang vom Motor bis zu den Rädern eine der wichtigsten Komponenten. Die jeweils gewählte Übersetzungsstufe ist dafür verantwortlich, dass die Motorkraft immer genau so an der Antriebsachse bzw. den Rädern ankommt.

Das Getriebe kann, wenn es nicht optimal funktioniert, der größte „Energiefresser“ im Antriebsstrang sein und damit auch zu einem erhöhten Kraftstoffverbrauch führen. Ist ein Getriebe nicht optimal geschmiert oder haben sich zu viele Ablagerungen durch Verschleiß und Abrieb gebildet, dann benötigt ein Getriebe unnötig „Kraft“, um die einzelnen Schaltvorgänge durchzuführen. Das Ergebnis ist weniger Leistung an der Antriebsachse.

Mit unseren Additiven MATHY-T für Schaltgetriebe und Differenziale, MATHY-TA für Automatikgetriebe, sowie MATHY-DSG für Direktschaltgetriebe sorgen Sie genau für die perfekte Schaltung, die notwendig ist, um das Getriebe störungsfrei zu nutzen. Alle drei Produkte sorgen für eine verbesserte Schmierung und damit für eine leichtere Schaltbarkeit. Unnötiger Abrieb und Verschleiß werden verhindert und die Lebensdauer der Getriebes verlängert.

Vorteile im Überblick

  • Verbessert die Schaltbarkeit
  • Geräusche werden reduziert
  • Verschleiß wird minimiert
  • Ablagerungen und Rückstände werden entfernt
  • Die Lebensdauer der Getriebes erhöht

Warum sollte man im Getriebe und Differenzialen Additive einsetzen?

Durch hohe Belastungen sind Zahnräder und Getriebelager einem permanenten Verschleiß ausgesetzt. Handelsübliche Getriebeöle können über längere Laufzeiten nicht ausreichend Schutz bieten und bauen in der Schmierperformance ab. MATHY Getriebeöl-Additive gleichen diesen Abbau aus und verbessern und optimieren die Schmierwirkung langfristig. Durch die zusätzliche Reduzierung des Reibungswiderstandes wird die gesamte Kraft vom Motor ohne Verlust auf die Antriebsachsen weitergegeben.

Wie wirken MATHY Getriebeöl Additive?

MATHY Getriebeöl-Additive gehen eine feste Verbindung auf Kohlenwasserstoffbasis mit dem Getriebeöl ein. Diese Verbindung bleibt bis zum nächsten Ölwechsel erhalten. Durch Erhöhung der Druckfestigkeit des Getriebeöls werden Spielräume zwischen den Zahnflanken ausgeglichen. Dies wirkt sich wie ein zusätzlicher Puffer aus und reduziert nachhaltig den Verschleiß.

Häufig Fragen zum Thema Rennsport

MATHY-Getriebeöl-Additive sind frei von Feststoffen und können in allen Schalt-, Automatik- und Direktschaltgetrieben sowie Hinterachsen eingesetzt werden.

Durch Zugabe nach dem Ölwechsel zum Frischöl. 20% MATHY-Getriebeöl-Zusätze zum Getriebeöl zugeben.

MATHY-Getriebeöl-Additive reduzieren die Geräuschentwicklung durch Erhöhung der Druckfestigkeit. Der Verschleiß wird aufgehalten und die innere Reibung wird reduziert.

Alle MATHY-Additve sind feststofffrei und basieren auf flüssigen Kohlenwasserstoff Verbindungen.