MATHY setzt da an, wo die übliche Additivierung aufhört.

MATHY-Additive sind unabhängig von Ölindustrie und Maschinenherstellern formuliert und vom TÜV seit 1994 auf ihre Wirksamkeit geprüft und zertifiziert. Sie verbessern die Schmierung und reduzieren den Verschleiß im Motor nachhaltig.

Vorteile im Überblick

  • Reduziert den Verschleiß
  • Reinigt den Motor und hält ihn sauber
  • Verbessert den Motorlauf
  • Verlängert die Lebensdauer des Motors
  • Erhöht die Hafteigenschaften des Motoröls

Ein Motoröl ist nur so gut wie seine Additive

Allen Mineral- und Synthetikölen werden Additive zugegeben. Diese Zusatzstoffe optimieren durch chemische und physikalische Wirkung die Eigenschaften der Schmierstoffe. Die Qualität von Schmierölen wird ausschließlich durch die Additive bestimmt. Additive steuern alle wesentlichen Eigenschaften der Öle. Sie sorgen dafür, dass die ständig steigenden Anforderungen der Motorenhersteller an moderne Fahrzeuge erfüllt werden.

Wie wirken MATHY-Additive im Motor?

Durch die Zugabe von MATHY-Additiven ins Motorenöl werden Ablagerungen und Verunreinigungen abgebaut, der Verschleiß minimiert, der Ölverbrauch und Ölverlust reduziert sowie die Lebensdauer des Motors verlängert.

Die häufigsten Fragen rund um die Anwendung im PKW

MATHY-M verringert die innere Reibung, senkt die Öltemperatur und verringert so den Verschleiß. Außerdem hält es den Motor von innen sauber. Niedrigere Reparaturkosten sowie eine längere Lebensdauer sind das Resultat der regelmäßigen Nutzung.

Im Laufe der Zeit bilden sich Ablagerungen im Motor. MATHY-M löst diese und hält den Motor nachhaltig sauber. Durch diese stark reinigende Wirkung empfiehlt es sich ab einer Laufleistung von 30.000 km eine Motorinnenreinigung mit MATHY-C durchzuführen.

Sie können entweder 10% des Gesamtvolumens des Motoröls durch MATHY-M ersetzen, ca. 700 km fahren und anschließend einen kompletten Ölwechsel machen und wieder 10% des Gesamtvolumens durch MATHY-M ersetzen, oder aber sich für die einfachere Variante entscheiden.

Sie fahren vor dem Ölwechsel das Auto ca. 20-30 Minuten warm. Dann geben Sie auf das warme Motoröl 1 Dose MATHY C (400ml = reichen für 5 Liter) und lassen das Fahrzeug 10 Minuten im Stand laufen (nicht fahren!). Anschliessend kompletten Ölwechsel machen und Neubefüllung mit 10% MATHY M.

MATHY-M ist geeignet für alle Benzin- und Dieselmotoren, auch mit Katalysator und Dieselpartikelfilter. Der Einsatz von MATHY-M ist ebenfalls in LKW, Baumaschinen, Schiffen, BHKW und allen anderen motorbetriebenen Maschinen möglich.

MATHY-M ist einsetzbar in allen Motorenölen auf mineralischer, teilsynthetischer und vollsynthetischer Basis bzw. der SAE Klassen 0 bis 60.

MATHY M ist auch einsetzbar in speziellen Ölen wie Longlife- oder Racing – Ölen sowie Ölen auf Esther – Basis.

Unsere Problemlöser für PKW-Motoren

Technische Probleme mit dem Fahrzeug sind lästig und können teuer werden. Dabei sind es häufig Kleinigkeiten, die den Fahrkomfort beeinträchtigen. Ein unrunder und rauher Motorlauf, klappernde Hydrostössel, ein erhöhter Ölverlust und Ölverbrauch, Kaltstart- schwierigkeiten und Leistungsverlust sind oft beschriebene Probleme.

MATHY-Additive setzen genau hier ihre Hebel an und können teure Reparaturen verhindern.